Wie kam es dazu, dass es uns als Freie evangelische Gemeinde Weilburg gibt?


 

Der Anstoß zur Entstehung der Freien evangelischen Gemeinde Weilburg kam von einem Unternehmer. Er stammte aus dem Weiltal und war aus beruflichen Gründen ins Siegerland gezogen. Dort hatte er in einer Freien evangelischen Gemeinde ein fröhliches Christsein kennen, das ihn beeindruckte und überzeugte, sodass er selbst Christ wurde. Am Ende seines Lebens verfügte er in seinem Testament, dass ein Teil seines Erbes für die Gründung einer Gemeinde in seiner Heimat zu verwenden sei.

Unsere_Geschichte_01Die Freie evangelische Gemeinde Limburg übernahm diese Aufgabe und führte in den 80er Jahren drei Zeltveranstaltungen auf dem Kirmesplatz in Weilburg durch. Dadurch fand sich eine Gruppe von ca. 25 Christen, die zunächst in der Spielmannschule in Weilburg Gottesdienst feierte.
1994 wurde die Gemeinde mit ihren damals 25 Mitgliedern offiziell Mitglied im Bund Freier evangelischer Gemeinden KdöR.

Unsere_Geschichte_02Im gleichen Jahr wurde ein ehemaliges Stall- und Wirtschaftsgebäude in Weilburg an der Ecke Limburger Straße/Waldhäuser Weg gekauft. Der Abbruch und Umbau zum Gemeindezentrum wurde zu großen Teilen in Eigenarbeit durchgeführt – mit viel Unterstützung von Freien evangelischen Gemeinden der Region.
1997 konnte das Gemeindezentrum eingeweiht werden.

Unsere_Geschichte_03In den ersten Jahren wurde die Freie evangelische Gemeinde Weilburg von den Pastoren aus Limburg unterstützt. Seit 2007 hat die Gemeinde einen eigenen Pastor.
Heute hat die Freie evangelische Gemeinde Weilburg 74 Mitglieder; zu den Gottesdiensten kommen 80-100 Personen. Das Gemeindeleben konzentriert sich nicht nur auf den Gottesdienst, sondern wird maßgeblich durch verschiedene Gruppen der Gemeinde für Jugend, Frauen, Männer und Senioren geprägt und mitgestaltet.

Es hat sich also einiges getan, doch das Herzensanliegen unserer Gemeinde ist von Anfang an dasselbe geblieben:
Wir wollen dieses fröhliche, befreiende Christ sein, das der junge Mann aus dem Weiltal im Siegerland kennen lernte, leben und immer mehr entdecken; wir wollen Gottes Liebe zu uns Menschen erfahren und unser Leben von ihr prägen lassen.
Und diese Liebe motiviert uns dazu, uns für unsere Mitmenschen und Weilburg zu engagieren.
Wir wollen mit Worten und unserem Leben auf Gott hinweisen; und wir wollen uns ganz konkret für das Gemeinwohl einbringen.