Was bedeutet unser Name „Freie evangelische Gemeinde Weilburg“?


Zuerst und vor allem anderen sind wir als Freie evangelische Gemeinde Weilburg eine christliche Gemeinde:  
Christen  
Wir sind Christen, wir glauben an den dreieinigen Gott:

  • an Gott, den Vater, der das Universum geschaffen hat und seine Schöpfung liebt,
  • an Jesus Christus, der zu uns Menschen gekommen ist, der gestorben und auferstanden ist, und dadurch für alle Menschen neues Leben möglich gemacht hat,
  • und an den Heiligen Geist, der in uns Christen wohnt und uns leitet, bis Jesus wiederkommt und die Weltgeschichte zu ihrem Ziel bringt.

Von diesem dreieinigen Gott haben wir unser Leben bekommen und empfangen es immer wieder neu; und für ihn wollen wir es leben? in Freude, Dankbarkeit und Einsatz für die Mitmenschen.  

Gemeinde  
Das heißt, wir leben als Christen in Weilburg diesen christlichen Glauben gemeinsam. Wir bilden ein Beziehungsnetzwerk und wollen einander in unserem Leben unterstützen und weiterbringen. Als christliche Gemeinde in Weilburg wissen wir uns in diesem Glauben mit allen Christen verbunden? weltweit und natürlich auch in Weilburg; und diese Verbundenheit wollen wir auch konkret ausdrücken. Unser Name: Freie evangelische Gemeinde drückt zum einen aus, dass wir zum Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland gehören. Dieser wurde 1874 gegründet und hat heute ca. 450 Gemeinden und 38.500 Mitglieder. Gleichzeitig nennt der Name einige Dinge, die uns FeGs (und vielen anderen Christen auch) am Christ sein besonders wichtig sind:  

Evangelisch

Wir sind evangelische Christen. Das bedeutet:

  • Wir betonen das Evangelium nämlich die gute, frohmachende Nachricht, dass Gott, der das Universum geschaffen hat, dieses Universum wieder in Ordnung bringt und rettet. Den entscheidenden Schritt hat Gott getan, als Jesus gekommen, gestorben und auferstanden ist seitdem ist neues Leben möglich. Und Gott wird einmal zum Ziel kommen und das Universum ganz in Ordnung bringen wird.
  • Von dieser guten, frohmachenden Nachricht wollen wir unser Leben als Christ und Gemeinde immer mehr prägen lassen. Wir wollen uns an Gottes Wort, der Bibel ausrichten und uns von ihm hinterfragen und korrigieren lassen.
Frei  
Wir sind freie Christen. Das bedeutet:

  • Das Evangelium, die gute, froh machende Nachricht, ist auch eine befreiende Botschaft. Sie macht frei von den falschen Abhängigkeiten. Wer vor Gott kniet, kann vor Menschen stehen bleiben.
  • Wir betonen die Glaubens- und Gewissensfreiheit. Das Evangelium ist für alle Menschen, und wir werben dafür? aber jeder trifft seine persönliche Entscheidung dafür oder dagegen. Deshalb wird man bei uns auch nicht Mitglied durch Geburt oder Säuglingstaufe, sondern durch die persönliche Entscheidung. Und deshalb finanzieren wir uns auch nicht durch Kirchensteuer oder festgesetzte Beiträge, sondern durch freiwillige Spenden.
  • Wir betonen die Freiheit/Unabhängigkeit der christlichen Gemeinde/Kirche vom Staat? und zwar gegen die Jahrhunderte lang bestehende Tradition Europas, in der die Bereiche Kirche und Staat vermischt wurden, was für beide nicht immer heilsam war. Diese Unterscheidung ermöglicht uns, staatliches Handeln kritisch zu hinterfragen; zugleich ist es uns wichtig, für Staat und Politik zu beten, und uns konkret sozial zu engagieren.
Weitere Information zum Bund Freier evangelischer Gemeinden finden Sie hier.